Ackerland in Stadtlohn – Soweit das Auge reicht!

, - 48703 Stadtlohn
  • 221.630 € Kaufpreis
  • 18.362 m² Grundstücksfläche
Objektdaten
Objekt-ID:
21-0166
Adresse:
48703 Stadtlohn
Grundstücksfläche:
18.362 m²
Kaufpreis:
221.630 €
Käuferprovision:
prov.frei inkl. MwSt.
Verbraucherinformationen

ALLGEMEINE VORVERTRAGLICHE INFORMATIONS-PFLICHTEN GEMÄSS ART. 246 A § 1 EGBGB

1. Wesentliche Eigenschaften der Waren oder Dienstleistungen

Die Vermittlung von Kauf- und Mietverträgen über Immobilien aller Art, einschließlich der dafür erforderlichen Beratungsleistungen.

2. Anschrift/Kontaktdaten

VR-Westmünsterland Immobilien GmbH
Kupferstraße 35, 48653 Coesfeld
Telefon: +49 (0)2541 13-7701
Fax: +49 (0)2541 13-7798
E-Mail: info@vr-wml-immobilien.de
Internet: http://www.vr-wml-immobilien.de
Handelsregister: Amtsgericht Coesfeld, HR B 4523
Aufsichtsbehörde: Kreis Coesfeld, Fachbereich Sicherheit und Ordnung, Friedrich-Ebert-Str. 7, 48653 Coesfeld

3. Gesamtpreis der Dienstleistung

Der Gesamtpreis der Dienstleistung aller Steuern und Abgaben kann wegen der Beschaffenheit der Dienstleistung vernünftigerweise nicht im Voraus berechnet werden.

Preis- und Leistungsrahmen der VR-Westmünsterland Immobilien GmbH, sofern keine einzelvertragliche Vereinbarung geschlossen wird:

Erfolgsentgelte der Immobilienvermittlung

Vermittlung von Immobilien
- Verkäufer 3,57 % der Kaufsumme inkl. MwSt.
- Käufer 3,57 % der Kaufsumme inkl. MwSt.

Kaufverträge über Eigenheime /ETW von Bauträgern
- Innencourtage Bauträger 6 % der Kaufsumme inkl. MwSt.

Erbbaurechtsverträge
- Erbbaurechtsgeber 4,99 % des Grundstückswertes inkl. MwSt.
- Erbbauberechtigter 4,99 % des kapitalisierten Grundstückswertes inkl. MwSt.

Mietverträge über Wohnraum/ gewerbliche Flächen
- Vermieter 2,38-fache der Monatskaltmiete inkl. MwSt.
- Mieter (nur für gewerbliche Flächen) 2,38-fache der Monatskaltmiete inkl. MwSt.

4. Entstehung und Fälligkeit der Vergütung

Der Anspruch auf den Maklerlohn entsteht mit Zustandekommen des Kauf- bzw. des Mietvertrages und ist mit Rechnungslegung fällig. Mehrere Auftraggeber haften als Gesamtschuldner.

5. Doppeltätigkeit

Die VR-Westmünsterland Immobilien GmbH ist berechtigt, auch für den jeweils anderen Vertragspartner des Verbrauchers/Auftraggebers (Verkäufer/Käufer bzw. Vermieter/Mieter) gegen Entgelt tätig zu sein sowie im Gemeinschaftsgeschäft mit anderen Maklern den Vertragsgegenstand zu erfüllen.

6. Laufzeit des Vertrages

Der Maklervertrag läuft für Verbraucher/Auftraggeber, die ein Objekt zum Kauf bzw. zur Miete stehend anbieten, als qualifizierter Alleinauftrag zunächst über einen festen Zeitraum von 6 Monaten ab Auftragserteilung an den Makler, vorbehaltlich der gesetzlichen Widerrufsfrist. Er verlängert sich automatisch jeweils um weitere 3 Monate, sollte er nicht zuvor gekündigt werden und endet auf jeden Fall nach einem Jahr. Während der Laufzeit des Alleinauftrages verpflichtet sich der Makler, nachhaltig im Interesse des Verbrauchers tätig zu werden. Im Gegenzug verzichtet der Verbraucher auf die Inanspruchnahme der Dienste anderer Makler. Verbraucher/Auftraggeber, die ein Objekt kaufen bzw. anmieten möchten, schließen i.d.R. einen einfachen Maklervertrag mit dem nachweisenden Makler vorbehaltlich der gesetzlichen Widerrufsfrist. Individuelle Abweichungen davon bedürfen je nach Objekt und Auftrag der gesonderten Vereinbarung zwischen den Vertragspartnern.

Objektbeschreibung

1 – ALLGEMEINES

Der Produktionsfaktor Boden ist ein gefragtes Gut und gerade in Zeiten von Krisen eine beständige Kapitalanlage. Weder Inflation, Dollarkrise noch Börsencrash und Staatsbankrott konnten den Grundbesitz entwerten. Land- und forstwirtschaftliche Flächen besitzen wachsende Rohstoffe. Der Boden, auf dem sie wachsen können, ist jedoch beschränkt. In den meisten Fällen werden diese Flächen daher auch nicht verkauft, sondern innerhalb der Familie weitervererbt. Gut für Sie, dass es ab und an auch mal Ausnahmen gibt!


2 – ERSTE ECKDATEN ZUM ANGEBOT

Wir sind in der glücklichen Lage, Ihnen eine Rarität in Stadtlohn anbieten zu dürfen: Eine landwirtschaftliche Fläche (Ackerland) von insgesamt 18.362 m²!

Diese landwirtschaftliche Fläche liegt in der Bauernschaft Estern. Sie ist gut zugänglich und drainiert (Tonrohre). Derzeit wird die Ackerfläche vom Eigentümer selbst bewirtschaftet. Dieser hätte nach Verkauf Interesse, die angebotene Fläche als Pächter weiter zu nutzen. Diese Weiternutzung ist optional zu sehen, sodass neben dem Kapitalanleger auch ein künftiger Eigenbewirtschafter zum Zuge kommen kann.


3 – VERKAUFSBEDINGUNGEN

Der Verkauf erfolgt im Bieterverfahren. Der ausgewiesene Angebotspreis in Höhe von 12,07 EUR/m² ist das Mindestgebot. Sie haben bis zum 30.04.2021 die Möglichkeit, ein Gebot abzugeben.


4 – BIETERVERFAHREN: WAS BEDEUTET DAS?

Das Bieterverfahren ist keine Auktion und keine Versteigerung! Der Eigentümer hat nach Ablauf der Bieterzeit die Möglichkeit, Ihr Gebot anzunehmen, abzulehnen oder auf dessen Grundlage weiter zu verhandeln. Voraussetzung für eine Gebotsabgabe ist der Nachweis einer Finanzierung oder ein Eigenmittelnachweis. Das Gebot ist nicht bindend, sollte aber ein wirkliches Kaufinteresse bekunden.


5 – WIE GEHT ES WEITER?

Auf Nachfrage erhalten Sie gerne das ausführliche Exposé mit weiteren Unterlagen und Informationen von uns. Auch für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ausstattung

Zusätzliche Ausstattung: Zwei aneinander liegende Flurstücke; Ackerfläche in Eigenbewirtschaftung; Pächter für Weiterbewirtschaftung bereits in Aussicht; Ackerfläche wird ohne Pachtvertrag verkauft, sodass alternativ auch eine Eigenbewirtschaftung in Frage kommt; Fruchtfolge: Mais (2018 bis 2020); Drainierung vorhanden

Direktanfrage