Zwangsversteigerung eines Zweifamilienhauses mit Nebengebäude in Oeding am Freitag, 30. April 2021!

, - 46354 Südlohn - Oeding - Oeding
  • 285.000 € Kaufpreis
  • 8.0 Zimmer
  • 253 m² Wohnfläche
  • 1.335 m² Grundstücksfläche
Objektdaten
Objekt-ID:
21-0190
Adresse:
46354 Südlohn - Oeding
Wohnfläche:
253 m²
Grundstücksfläche:
1.335 m²
Zimmer:
8.0
Kaufpreis:
285.000 €
Käuferprovision:
prov.frei inkl. MwSt.
Verbraucherinformationen

ALLGEMEINE VORVERTRAGLICHE INFORMATIONS-PFLICHTEN GEMÄSS ART. 246 A § 1 EGBGB

1. Wesentliche Eigenschaften der Waren oder Dienstleistungen

Die Vermittlung von Kauf- und Mietverträgen über Immobilien aller Art, einschließlich der dafür erforderlichen Beratungsleistungen.

2. Anschrift/Kontaktdaten

VR-Westmünsterland Immobilien GmbH
Kupferstraße 35, 48653 Coesfeld
Telefon: +49 (0)2541 13-7701
Fax: +49 (0)2541 13-7798
E-Mail: info@vr-wml-immobilien.de
Internet: http://www.vr-wml-immobilien.de
Handelsregister: Amtsgericht Coesfeld, HR B 4523
Aufsichtsbehörde: Kreis Coesfeld, Fachbereich Sicherheit und Ordnung, Friedrich-Ebert-Str. 7, 48653 Coesfeld

3. Gesamtpreis der Dienstleistung

Der Gesamtpreis der Dienstleistung aller Steuern und Abgaben kann wegen der Beschaffenheit der Dienstleistung vernünftigerweise nicht im Voraus berechnet werden.

Preis- und Leistungsrahmen der VR-Westmünsterland Immobilien GmbH, sofern keine einzelvertragliche Vereinbarung geschlossen wird:

Erfolgsentgelte der Immobilienvermittlung

Vermittlung von Immobilien
- Verkäufer 3,57 % der Kaufsumme inkl. MwSt.
- Käufer 3,57 % der Kaufsumme inkl. MwSt.

Kaufverträge über Eigenheime /ETW von Bauträgern
- Innencourtage Bauträger 6 % der Kaufsumme inkl. MwSt.

Erbbaurechtsverträge
- Erbbaurechtsgeber 4,99 % des Grundstückswertes inkl. MwSt.
- Erbbauberechtigter 4,99 % des kapitalisierten Grundstückswertes inkl. MwSt.

Mietverträge über Wohnraum/ gewerbliche Flächen
- Vermieter 2,38-fache der Monatskaltmiete inkl. MwSt.
- Mieter (nur für gewerbliche Flächen) 2,38-fache der Monatskaltmiete inkl. MwSt.

4. Entstehung und Fälligkeit der Vergütung

Der Anspruch auf den Maklerlohn entsteht mit Zustandekommen des Kauf- bzw. des Mietvertrages und ist mit Rechnungslegung fällig. Mehrere Auftraggeber haften als Gesamtschuldner.

5. Doppeltätigkeit

Die VR-Westmünsterland Immobilien GmbH ist berechtigt, auch für den jeweils anderen Vertragspartner des Verbrauchers/Auftraggebers (Verkäufer/Käufer bzw. Vermieter/Mieter) gegen Entgelt tätig zu sein sowie im Gemeinschaftsgeschäft mit anderen Maklern den Vertragsgegenstand zu erfüllen.

6. Laufzeit des Vertrages

Der Maklervertrag läuft für Verbraucher/Auftraggeber, die ein Objekt zum Kauf bzw. zur Miete stehend anbieten, als qualifizierter Alleinauftrag zunächst über einen festen Zeitraum von 6 Monaten ab Auftragserteilung an den Makler, vorbehaltlich der gesetzlichen Widerrufsfrist. Er verlängert sich automatisch jeweils um weitere 3 Monate, sollte er nicht zuvor gekündigt werden und endet auf jeden Fall nach einem Jahr. Während der Laufzeit des Alleinauftrages verpflichtet sich der Makler, nachhaltig im Interesse des Verbrauchers tätig zu werden. Im Gegenzug verzichtet der Verbraucher auf die Inanspruchnahme der Dienste anderer Makler. Verbraucher/Auftraggeber, die ein Objekt kaufen bzw. anmieten möchten, schließen i.d.R. einen einfachen Maklervertrag mit dem nachweisenden Makler vorbehaltlich der gesetzlichen Widerrufsfrist. Individuelle Abweichungen davon bedürfen je nach Objekt und Auftrag der gesonderten Vereinbarung zwischen den Vertragspartnern.

Objektbeschreibung

Dieses Zweifamilienhaus mit Nebengebäude im Ortsteil Oeding, kann nur im Rahmen einer Zwangsversteigerung (ohne Käufercourtage) erworben werden.

Das Ursprungsbaujahr ist nicht bekannt. Der erste Umbau des Wohnhauses war nach Aktenlage 1967 bezugsfertig. Es ist mit einer Klinkerfassade und zwei Garagen auf einem 1.335 m² großen Grundstück errichtet worden und mit einer Zentralheizung ausgestattet. Der Ausbau des Dachgeschosses ist 1991 abgeschlossen worden. Der letzte Umbau fand ab dem Jahr 2016 von einem Einfamilienhaus zu einem Mehrgenerationenhaus statt und wurde 2018 fertig gestellt.
Bei den Nebengebäuden zzgl. Carport (2 Stellplätze) in Holzkonstruktion besteht teilweise Restfertigstellungsbedarf. Teilweise sind Baumängel vorhanden.

Die ca. 253 m² Wohnfläche teilen wie folgt auf:
EG-Wohnung: ca. 112,54 m² zzgl. 26,68 qm Nebenfläche/HA-Raum
DG-Wohnung: ca. 140,46 m²

Lage

Die Bushaltestelle befindet sich in angemessener Umgebung

Ausstattung

DATEN ZUR HAUSTECHNIK:
a) die Ausführung der Heizung wird als außenaufgestellte Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Pufferspeicher aus dem Jahr 2016 angegeben. Die Wärmeabgabe erfolgt überwiegend über Fußbodenheizung
b) die Warmwasserbereitung erfolgt zentral über die Heizungsanlage. Das Baujahr wurde mit 2016 benannt
c) die Elektroinstallationen werden als wohnungstypische Installation angegeben

Es liegen keine Baulasten zulasten bzw. zugunsten des Grundstücks vor.
Das Grundstück sei im Rahmen der Erschließungskosten als erschließungsbeitragsfrei einzustufen.

Ein Energieausweis liegt nicht vor.

Zusätzliche Ausstattung: Zwangsversteigerungsobjekte, Umbauten 1967, 1991 und 2016 vorgenommen, Klinkerfassade, eingeschossig, nicht unterkellert, erdgeschoss, ausgebautes Dachgeschoss, Spitzboden;

Sonstige Angaben

Besonderheit:
Beim Erwerb des Objektes über eine Zwangsversteigerung fällt keine Käufercourtage an.
Der Termin der Zwangsversteigerung findet am 30.April 2021 um 11.00 Uhr im Amtsgericht Borken, Heidener Straße 3, Erdgeschoss, Saal 6, statt.

Uns liegen leider keine Bilder vor und Besichtigungen können nicht vorgenommen werden.

Direktanfrage